"Es geht uns alle an". Interview mit Anke M. Leitzgen über das Projekt Denkmal Europa


Anke M. Leitzgen ist Autorin und Expertin im Bildungsbereich. Mit ihren Büchern und der App Stadtsache hat sie neue Wege der Vermittlung beschritten, die vor allem eins im Blick haben: das entdeckende Lernen. Vor allem von- und miteinander. Im Gespräch berichtet sie von ihrer Arbeit an dem digitalen Geschichtsbuch “Denkmal Europa”, das sie mit und für die Vereinigung der Landesdenkmalpfleger gestaltet hat.

24. Mai 2019

Mimi zu Besuch in der Bundeskunsthalle


Wir waren mal wieder im Museum. Wir, das sind Tante Anke und Madeleine. Wir haben uns die Playground-Ausstellung und die Malerfürsten in der Bundeskunsthalle angesehen. Dabei haben wir uns darüber unterhalten, was Madeleine (13) und mir besonders gut gefallen hat. Auch über Spielplätze und die Lockerheit des Museumspersonals wurde gesprochen. Wieder gab es Lustiges und auch etwas zum Nachdenken. Ein wunderschöner Museumsbesuch im goldenen Oktober.

21. Oktober 2018

Mimi zu Besuch bei Max Ernst


Gemeinsam mit ihrem Cousin Joschka besucht Mimi das Museum in Brühl, das dem berühmten Künstler Max Ernst gewidmet ist. Dort erleben sie Überraschungen, stellen ein paar Gedankenexperimente an und am Ende gibt es sogar eine kleine Klarinetten-Impro zu Ehren des Künstlers.

11. Mai 2018

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe und ihre digitale Strategie


MP3 Audio [37 MB]DownloadShow URL Für die Kommunikation sind in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe seit ca. einem Jahr Tabea Mernberger (Presse und Digitale Kommunikation) und Florian Trott (Leitung der Abteilung und Pressesprecher)  zuständig. Und obwohl dort schon seit Längerem viel gemacht wird in Sachen Digitalisierung, kann man sicher gespannt sein, was sich in Zukunft noch […]

12. März 2018

Mimi im Schokoladenmuseum


Was fällt dir auf? Wie findest du das, was im Museum ausgestellt ist? Würdest du deiner besten Freundin von dem Museumsbesuch erzählen? Ein Besuch im Schokoladenmuseum Köln und wie ihn Madeleine, 12 Jahre, so findet.

6. März 2018

Digitale Museumsmenschen in der Kunstsammlung NRW


Ich will die Menschen hinter den Museums-Accounts kennenlernen und habe dazu eine Gesprächsreihe auf meinem Blog angefangen. Zum Auftakt zog es mich in die verbotene Stadt: Nach Düsseldorf in die Kunstsammlung NRW zu Alissa Krusch und Jan-Marcel Müller.

4. Mai 2017

Die Kulturpaten Köln


Die Kulturpaten Köln wurden von verschiedenen Partnern aus Kultur und Wirtschaft gegründet. Sie unterstützen Künstlerinnen und Künstler bei ihren Projekten. Ein Gespräch mit Claudia Bleier, die das Büro der Kulturpaten leitet und Ulrich Soénius, der mit zu den Gründungsvätern dieser Idee gehört.

19. Juli 2016

Kunstvermittlung im digitalen Raum


Das Städelmuseum hat viele Schritte in eine neue Ära der Kunstvermittlung unternommen. Chantal Eschenfelder ist verantwortlich für die Bildung und Vermittlung im Frankfurter Museum und hat über die Erfahrungen mit digitalen Projekten gesprochen.

6. April 2015

Kultur unternehmerisch denken.


Startups für den Kulturbereich – das ist immer noch keine gewöhnliche Kombination. Doch dieser Tätigkeitsschwerpunkt wird zunehmend wichtig werden für junge Absolventinnen und Absolventen der Geisteswissenschaften. Wie man das am besten professionell angeht und über viele andere unternehmerische Sichtweisen, darüber spricht Holger Simon von Pausanio.

15. Februar 2015